• Wibke

Die Wüste lebt - Besuch im "The Living Desert" in Palm Springs


Normalerweise halte ich es ja bei Zoobesuchen wie Hobbes … die kleinen, stinkigen Käfige, in denen Tiger auf- und abliefen, haben mich schon als Kind deprimiert. Oder wie der Löwe aus der Aardman-Animation sagt:

"I need space". Er hat mein vollstes Mitleid!

Neulich war ich auf eine Reise nach Palm Springs eingeladen, dort stand auch ein Besuch in einen Zoo auf dem Programm - natürlich war ich anfangs nicht wirklich begeistert. Im Nachhinein aber muss ich sagen, dass "the living desert" nicht viel mit dem Zoo zu tun hat, den ich aus meinen Kindheitstagen in Erinnerung habe. Hier haben die Tiere "quite a bit of space".

Klicke auf das erste Foto, um Dir die Fotos von meinem Besuch anzuschauen und mehr zu erfahren:

Das coolste war natürlich die Giraffen-Fütterung!

The Living Desert Zoo and Gardens

ist jeden Tag ausser am 25.12 geöffnet. Vom 1.10 - 31.5 von 9-17 Uhr und vom 1.6 - 30.9 von 8-13:30 Uhr. Letzter Einlass ist jeweils eine Stunde vorher.

Erwachsene zahlen 19.95$ und Kinder von 3-12 Jahren 9.95$, Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

Die Giraffe zu füttern kostet 5$, ein Ritt auf einem Kamel 6$.

Adresse:

47900 Portola Ave, Palm Desert, CA 92260, USA, Tel: +1 760-346-5694

#PalmSprings #TheLivingDesert #USA