• Wibke

Finnland: Ein Tag am Meer

Welches Land hat die meisten Inseln?

Die Zählung der Inseln in Finnland ist eine komplizierte Angelegenheit, aber laut „Discovering Finland“ zählt Finnland 179.584. Ob diese Zahl die 98.050 Inseln in den 188.000 Seen des Landes einschließt, ist nicht klar, aber auf jeden Fall landet Finnland damit auf Platz 2 (nach Schweden) des Rankings von Ländern mit dem meisten Inseln weltweit!

tyoisches Haus Finnische Schären
Zeitreise zu Fischern vor 100 Jahren

Von Juni bis September verkehren regelmäßig Wasserbusse zur Museumsinsel Pentala. Schon von dem kleinen Boot, dass mich von der Stadt Espoo zu den vorgelagerten Schären bringt sehe ich immer wieder im schwedenrot angemalte Holzhäuser am Ufer stehen. Ein bisschen sieht es hier so aus, wie ich mir die Szenerie von „Wir Kinder von Bullerbü“ vorstelle – eben nur auf finnisch.

Das Freilichtmuseum von Pentala besteht aus fünfzehn Gebäuden, von denen das älteste ein Fischerhäuschen aus den frühen 1790er Jahren ist. Ein 2,3 km langer Naturpfad führt über die 130 Hektar große Insel bis hin zum Pentalanjärvi See in der Mitte.

Wie war es wohl vor 100 Jahren als Fischer auf einer einsamen Insel an der Küste Finnlands zu leben?

Der Fischer Arvid Nyholm lebte auf der Insel Pentala. Er warb um die junge Gurli Lönnberg und baute ihr ein Haus, in dem sie wohnen konnten. Gurli und Arvid heirateten kurz vor Weihnachten 1929. Nach seinem Tod 1972 lebte Gurli bis an ihr Lebensende in dem Haus. Gurli Nyholm, die letzte ganzjährige Bewohnerin der Insel Pentala, starb 1986.


Klicke auf das erste Bild um die Fotostrecke zu starten:


Gurlis Haus wurde nun so restauriert, dass es genauso aussieht wie in ihren letzten Lebensjahren. Die Möbel der Nyholms wurden zurückgebracht, nicht zu vergessen einige Gegenstände, die Gurli selbst in ihrem hohen Alter liebte, wie ihr Radio, Andachtsbücher und Fotos. Es ist, als wäre sie nie weg gewesen - vielleicht ist sie nur kurz rausgegangen, um Gartenarbeit zu machen?

Der Fischer Arvid Nyholm Pentala Insel

Seitdem ist die Zeit in dem Haus stehen geblieben …

und man kann über die knarrenden Holzdielen durch die Zimmer wandeln und sich vorstellen, wie das leben zu dieser Zeit wohl ausgesehen hat. Früher kamen im Sommer die Städter aus Helsinki mit Sack und Pack als Sommerfrischler auf die Insel. Besonders beeindruckend finde ich was sie alles für ihren eigenen Komfort und zum Entertainment mit den Booten hierher schleppten: Vom Sitzkissen, über sperrige Instrumente wie einen Flügel bis hin zu einem lebenden Tiger!

Info:

Allgemeine Informationen zum angeblich glücklichsten Land der Welt gibt es auf www.visitfinland.com/de.

Ein Wanderkarte für den kannst Nuuksio National Park Du hier runter laden:

https://www.nationalparks.fi/nuuksionp/maps

Informationen zu Pentala Museum:

Das Museum bietet jeden Tag zu bestimmten Zeiten Führungen durch Gurlis Haus an. Besucher können das Haus nur in Begleitung eines Führers betreten. Jede Führung dauert etwa 30 Minuten.

https://www.espoo.fi/en/pentala-archipelago-museum

https://www.facebook.com/SaaristomuseoPentala

Paven Restaurant

Hinkommen:

Die Inseln von Espoo sind mit der Metro nur ca 30 Minuten von Helsinki entfernt.

Von dort fahren im Sommer regelmäßig Boote.

https://www.espoo.fi/en/sports-and-nature/archipelago/scheduled-archipelago-boats#section-5654


Wenn du flexibler sein möchtest, kannst Du dir auch einen Mietwagen buchen - beispielsweise über das Vergleichsportal www.billiger-mietwagen.de


Essen:

Das Paven Restaurant befindet sich in einem alten Clubhaus für Segler. Schöner kann man wohl auf keiner Terrasse sitzen. Unter alten Bäumen schweift der Blick über die vielen kleinen Inseln zum Meer. Am besten reservieren.

https://www.paven.fi/en/paven/


Haltia Lake Lodge

Schlafen:

Auf der Nachbarinsel könnt ihr ein Hausboot mit Sauna mieten.

Saunaboat Haikara ab 160€ die Nacht.

https://haikaralomat.fi

https://cottagefinland.fi

Mitten im Nuuksio National Park gelegen bietet die Haltia Lake Lodge „normale“ Hotelzimmer und kuschlige Glamping Zelte im Wald. Vor der Haustür liegt eine See und hier beginnen mehrere Wanderungen. Die Lodge hat sich Nachhaltigkeit auf die Fahne geschrieben. Ab 160€

https://haltialakelodge.com/en-US/