• Wibke

Die 5 schönsten Strände der Seychellen

Aktualisiert: 3. Jan.


Die meisten Leute denken, dass die Seychellen nur ein Strandziel sind, wenn auch ein spektakuläres. Sie irren sich! Die Inseln haben viel mehr zu bieten. Aber natürlich findet man hier auch die schönsten Strände der Welt. In diesem Blogbeitrag beginne ich also mit dem Offensichtlichen: den schönsten Stränden der Seychellen.

Anse Georgette

Anse Lazio

​​5.) Anse Lazio, Praslin


600m x 25m - belebt


Geeignet zum Schwimmen und Schnorcheln, relativ tiefes Wasser - oft mit Rettungsschwimmern.


Anse Lazio ist wahrscheinlich der berühmteste Strand auf Praslin dank seiner malerischen Postkartenkulisse mit perfektem weißen Sand, kristallklarem Wasser und imposanten Palmen. Von TripAdvisor im Jahr 2015 zum sechstbesten Strand der Welt gekürt, ist es leicht zu verstehen, warum Anse Lazio bei Urlaubern so beliebt ist!


Du kannst ihn mit dem öffentlichen Bus von der Nordseite aus erreichen - steig an der letzten Haltestelle aus und gehe den Weg noch 10 Minuten weiter. Alternativ kannst Du auch den Bus zum Mount Plaisir im Süden nehmen und von dort aus etwa 30 Minuten wandern - ein wirklich schöner Weg hinunter zum Strand.


Je weiter nördlich Du gehst, desto ruhiger wird der Strand. Es gibt zwei kleine Buchten, in der letzten befindet sich eine gemütliche Strandbar. Folgen Sie dem Schild "Honesty Bar" ein paar Schritte oberhalb des Strandes.

Anse Source d'Argent

4.) Anse Source d'Argent, La Digue 1100m x 20m - viele Besucher


Seichtes Wasser & Korallenriff


Gut zum Schwimmen und Schnorcheln geeignet, Sie können auch Kajaks buchen.


Für den Eintritt in das Union Estate, auf dem sich der Strand befindet, müssen Sie ca. 8 € bezahlen.


Die Anse Source d'Argent ist vielleicht der bekannteste Strand der Seychellen und mit Sicherheit einer der spektakulärsten Orte. Der pulverige Sand, das kristallklare Wasser und die imposanten Granitfelsen machen diesen Strand zu einem Postkartenmotiv und sind zweifellos einen Besuch wert. Es gibt viele Felsen, die ihren Namen von Tieren oder Pflanzen erhalten haben. Wenn Du also dorthin gehst, suche den Hai oder den Coco de Mer-Felsen!

Anse Georgette, Praslin

3.) Anse Georgette, Praslin

260m x 12m - beliebter Strand


Seichtes Wasser, schöne Wellen, gute Schnorchelmöglichkeiten.


Die Anse Georgette ist mein persönlicher Lieblingsstrand auf Praslin und sicherlich einer der besten auf den Seychellen, dank seiner unglaublichen Mischung aus unberührtem weißen Sand, leuchtend türkisfarbenem Meer und tropischen Palmen. Man kann den Strand nur vom Meer aus erreichen oder über eine halbstündige Wanderung vom Mount Plaisir, den man mit dem öffentlichen Bus erreichen kann (auf dem Rückweg kann man über den Golfplatz zurückkehren, was schneller und einfacher ist), oder über einen speziellen Zugang mit Genehmigung des Golfplatzes - am besten im Voraus nachfragen.

Anse Badamier, Curieuse

2.) Anse Badamier, Curieuse

200m x20m - fast keine Besucher


Sehr felsiger Strand, wegen der starken Strömung nicht zum Schwimmen geeignet.


Auch wenn die Anse Badamier nicht der beste Strand zum Schwimmen ist, lohnt sich der 40-minütige Abstecher vom Hauptweg auf jeden Fall. Da es hier kaum Touristen gibt, fühlt man sich wie Robinson Crusoe, wenn man unter einer Palme sitzt und die roten Granitfelsen im türkisfarbenen Meer betrachtet - ein einmaliges Erlebnis!

Anse Coco, La Digue

1.) Anse Coco, La Digue

450m x 20m - wenig Besucher


Seichtes Wasser bei Ebbe & natürliche Pools an den Felsen, die sich gut zum Schnorcheln eignen.

Hier kommt der schönste Strand, den ich je gesehen habe: Die Anse Cocos

ist ein malerischer Strand im Osten von La Digue, der kristallklares Wasser, unberührten weißen Sand und beeindruckende Felsformationen bietet. Dank des großen natürlichen Schattens und der flachen Wasserbecken ist die Anse Cocos ein großartiger Ort für einen entspannten Strandtag auf La Digue.


Du kannst mit dem Fahrrad zur Grande Anse fahren und über die Petite Anse etwa eine halbe Stunde zu diesem schönen Strand wandern. In der südlichsten Ecke befindet sich eine kleine Strandbar. Die schönen Felsen befinden sich auf der anderen Seite.

INFO:

www.seychelles.travel/ ist die offizielle Website der Seychellen.

EU-Bürger benötigen für die Einreise kein Visum, sondern nur einen gültigen Reisepass.

Anse Georgette, Praslin

HINKOMMEN:

Condor fliegt viermal pro Woche nonstop von Frankfurt nach Mahé, der Hauptinsel der Seychellen. Ab 450 €

www.condor.com

RUMKOMMEN:

mehrmals am Tag Fährverbindungen an. Von Mahé nach Praslin (ca. 50 €) dauert die Überfahrt eine Stunde und von Praslin nach La Digue (ca. 15 €) 15 Minuten. http://www.catcocos.com und www.iif-catrose.com (La Digue - Praslin only).

Auf Mahé und Praslin gibt es ein gut ausgebautes Busnetz. Jede Fahrt kostet den Gegenwert von 50 Cent. Die Busfahrpläne können hier heruntergeladen werden: http://www.sptc.sc/schedule/

Auf La Digue sind bis auf wenige Ausnahmen nur Fahrräder erlaubt. Diese können für etwa 8 € pro Tag in jeder Unterkunft oder auf der Straße rund um den Bootsanleger gemietet werden.

crystal kayak tour in a transparent kayak on La Digue

Die beste Art, die Insel Curieuse zu besuchen, ist, ein Wassertaxi zu buchen, um den Menschenmassen zu entgehen. Zum Beispiel bei www.bellavitacharter.eu, oder direkt über Whatsapp +248 2883463. Die Schweizerin Simone Lesperance spricht Deutsch. Transfer nach Curieuse und Schnorcheln bei St. Pierre inkl. Ausrüstung für zwei Personen € 50 + Nationalparkgebühren.

Weitere Anbieter gibt es am Strand der Côte d'Or.

Die dreistündige Kristallkajaktour in einem durchsichtigen Kajak auf La Digue kann entweder online für 40 € gebucht werden bei https://tourbookers.com oder direkt bei Anis Jakob über Whatsapp +2482747457. Plus. Eintritt von umgerechnet 8 € für den L'Union Estate Park, in dem sich der Traumstrand Anse Source d'Argent befindet.

SCHLAFEN:

Chez Michelin's bungalows

​​​​Praslin: Die direkt am Strand gelegenen Selbstversorger-Apartments bieten den besten Platz für romantische Sonnenuntergänge. In der Nähe gibt es eine Bushaltestelle, Geschäfte und ein Restaurant. Islander Apartments, Anse Kerlan. Apartment für 2 Personen ab 88 € pro Nacht

www.seyvillas.com/115/appartement-islander

La Digue: Die Bungalows von Chez Michelin liegen in einem tropischen Garten, nur durch eine kaum befahrene Straße vom Meer getrennt. Wahlweise mit Küche oder nur als Zimmer buchbar - ab 80 €. Der sehr schöne Strand von Anse Severe und die Anlegestelle sind beide in etwa 10 Minuten zu Fuß zu erreichen.

https://www.pensionresidence.com

ESSEN:

The Rey & Josh Café Takeaway

Essen gehen ist auf den Seychellen nicht billig. Wenn Sie auf Ihr Budget achten müssen, versorgen Sie sich am besten selbst oder mit einem der zahlreichen Take-away-Angebote. Von der Pizza bis zum kreolischen Meeresfrüchte-Curry wird alles angeboten.

La Digue: Das Rey & Josh Café Takeaway liegt auf dem Weg zur Grand Anse. Hier kann man die leckeren kreolischen Gerichte auch auf Bierbänken essen. Pro Gericht etwa 5 €

Praslin: Das Capricorn Restaurant gehört zum Islanders Guesthouse. Hier können Sie authentische, lokale Küche zu günstigen Preisen genießen.

Anse Kerlan, +2484233224

#Seychelles #Beaches #LaDigue #Praslin