• Wibke

Äthiopien - Warum jetzt? 5. Grund: Wohne bei den Locals

Aktualisiert: 3. Jan.


Ich verbringe die meiste Zeit damit, Maschinen zu filmen, die in kürzester Zeit eine große Menge an Getreide ernten können. Daher war es für mich natürlich faszinierend zu sehen, wie die Ernte in Äthiopien funktioniert:

Das Getreide wird mit einer Sichel geschnitten und dann vorsichtig zu einem Dreschplatz getragen, wo es von Ochs und Esel gedroschen - also zertrampelt - wird. Dann wird das Stroh in die Luft geworfen, um den Weizen von der Spreu zu trennen, die dann eingesammelt und gereinigt werden muss.

Klicke auf die Galerie, um die Bilder in voller Größe zu sehen:

Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass eine moderne Erntemaschine, z. B. ein Mähdrescher der S-Serie von John Deere, die Arbeit für eines der Felder, die wir sahen, in nur 5 Sekunden erledigen könnte. Unser Fremdenführer Mesfin war, glaube ich, etwas überrascht von unserer recht ungewöhnlichen Anfrage - Touristen, die aus dem Auto aussteigen und genauer beobachten wollen, was auf einem gewöhnlichen Feld vor sich geht?

Kaffee-Zeremonie Äthiopien
Kaffee-Zeremonie Äthiopien

Der Dorfvorsteher wurde angerufen, um um Erlaubnis zu bitten, und er kam mit einem Gewehr auf dem Rücken und führte uns herum. Seine auffallend schöne Frau, die Tätowierungen im Gesicht hatte, lud uns sogar auf einen Kaffee ein.

Die äthiopische Kaffeezeremonie ist weltberühmt - und der Kaffee auch. Es ist nicht so, dass man einfach einen Knopf an einer Maschine drückt und ihn dann unterwegs trinkt ... was meiner Meinung nach an jedem Ort der Welt abscheulich ist. Oh nein, hier ist die Zeit, in der der Kaffee zubereitet wird, die Zeit, in der Sie Ihre Nachbarn zu einer Pause und einem Gespräch einladen werden. Und es gibt keinen Grund, das Gespräch zu überstürzen, denn zuerst werden die Bohnen in einer flachen Pfanne geröstet, dann mit einem Mörser gemahlen und anschließend mit kochendem Wasser überbrüht. Das alles geschieht mit Hilfe eines Holzfeuers. In der Zwischenzeit wurde uns selbstgemachtes Popcorn serviert, während die Hühner um unsere Füße herum alles aufhoben, was wir fallen ließen, und die Kinder uns mit ebenso viel Interesse beobachteten wie wir sie. Wir versuchten alle, uns mit Händen und Füßen zu verständigen und mussten uns vor Lachen krümmen, als Mesfin übersetzte, was jede Seite sagen wollte.

Hochland Äthiopien
Hochland Äthiopien

Der Häuptling des Dorfes hat eine separate Hütte für Tiere und Menschen, aber viele Menschen teilen sich ihren Unterschlupf in der Nacht mit den Tieren, da es hier Leoparden und Hyänen gibt. Das ist auch der Grund, warum der Mann ein Gewehr trägt ... aber vielleicht ist auch ein bisschen Machogehabe im Spiel, gab Mesfin mit leiser Stimme zu. Als wir unsere freundlichen Gastgeber verließen, tauchte die untergehende Sonne die ländliche Landschaft in goldene Farben. Wir kletterten den steilen Hügel hinauf und atmeten dabei im Gegensatz zu unseren einheimischen Begleitern schwer. Unser Ziel war die Degosach Eco Lodge, die auf einer Höhe von 3800 Metern liegt, so dass die letzte Steigung in der Dunkelheit eine gewisse Anstrengung erforderte.


Klicke auf die Galerie, um die Bilder in voller Größe zu sehen:

Erwarten Sie keine schicke Lodge wie in touristischen Gebieten wie Kenia oder Tansania. Dieser Ort ist ganz einfach. Es gibt keine Duschen, keine eigenen Bäder, aber saubere kleine runde, schilfgedeckte Hütten mit bequemen Betten. Die Toiletten sind - wie so oft in Äthiopien - ein bisschen grob, aber in Ordnung. Das Erstaunlichste ist, wenn man den Blick in den Himmel hebt, um die Myriaden von Sternen zu sehen, die hier oben nicht mit irgendwelchen elektrischen Lichtquellen konkurrieren müssen. Da die Lodge auf einem Hügel liegt, erstreckt sich die nächtliche Sternenpracht rund um Sie herum - einfach fantastisch!

Hochland Äthiopien

Es gibt eine Gemeinschaftshütte, in der sich alle Touristen zum Abendessen um ein Feuer versammeln. In Äthiopien ist es Tradition, dass die Gastgeber ihren Gästen die Füße waschen, bevor sie ihnen zu essen geben und ihnen dann ihre Betten zum Schlafen anbieten. Alle hielten sich an diese Tradition, nur dass niemand sein Bett für uns verlassen musste. Nach dem Abendessen begannen die Einheimischen um das Feuer zu tanzen und luden uns ein, mitzumachen - einige Touristen taten es, aber ich sah lieber zu ...

Die meisten Leute, die hier oben wohnen, wandern zum Abune-Yusuf-Nationalpark, was eine Hin- und Rückfahrt von etwa 10 Stunden bedeutet. Im Park gibt es mehrere Gasthäuser, die meisten sind rustikaler als die Degosach Eco Lodge. Ich empfehle, vor jeder Mahlzeit ein Händedesinfektionsmittel zu benutzen (egal, wo man sich im Land aufhält) und nur gekochte oder schälbare Lebensmittel zu essen - so hatten wir während unserer gesamten Reise nicht das geringste Problem.


Klicke auf die Galerie, um die Bilder in voller Größe zu sehen:

Traditionelle Injera Äthiopien

Da wir nur wenig Zeit hatten und zum orthodoxen Weihnachtsfest in Lalibela am nächsten Tag zurück sein wollten, sind wir nur bis zum Aussichtspunkt Chebertay (3900m) gelaufen, von wo aus man einen spektakulären Blick auf den Mount Abune Yousef und den Weg hat, der erst kürzlich zu einem Observatorium ausgebaut wurde - seit der Nacht zuvor weiß ich warum ...

Mein Rat wäre, das Auto bis zu diesem Punkt zu nehmen und von dort aus zu wandern, um mehr Zeit im Nationalpark zu genießen. Die Umgebung ist wunderschön und der Blick auf das Land unter uns ist atemberaubend, aber man ist immer noch mitten auf dem Land und Abune Yousef soll ziemlich wild sein ...

Nach dem Mittagessen in der Lodge - Injera mit der atemberaubendsten Aussicht aller Zeiten - stiegen wir vier Stunden lang den Berg hinunter, um Yimrhannekirstos zu besichtigen, eine Kirche aus der Zeit vor den Kirchen von Lalibela, die in einem völlig anderen Baustil aus Marmor und Holz errichtet wurde. Sie ist in einer Höhle untergebracht, die man durch ein Tor erreicht. Sie war bereits voller Pilger, die ihren Segen erhielten, bevor sie - wie wir - ihren Weg nach Lalibela fortsetzten. Glücklicherweise mussten wir nicht zu Fuß gehen, sondern wurden von einem Auto abgeholt. Es war unser erster Blick auf all die Pilger in ihrer traditionellen Kleidung, die durch die Kirche liefen, beteten, sich unterhielten, Fotos machten ... und so langsam freuten wir uns auf unseren Höhepunkt der Reise: Weihnachten in Lalibela!

Yimrhannekirstos Äthiopien
Yimrhannekirstos Äthiopien

Du kannst die Degosach Eco Lodge direkt hier online buchen.


Ich werde über alle unsere Abenteuer in einem separaten Blogpost schreiben - aber ich fürchte, dafür brauche ich mehr Zeit ...

Um die Wartezeit zu verkürzen, könnt ihr euch hier ein kurzes Video ansehen:

Ich habe nicht wirklich gefilmt - ich war zu sehr damit beschäftigt, all die schönen Dinge um mich herum zu fotografieren, aber da ich die Drohne dabei hatte und manchmal auch die Aufnahmetaste meiner Kamera drückte, hatte ich ein paar (sehr verwackelte, sorry) Clips, die ich zu einem kurzen Clip zusammengeschnitten habe. Ich hoffe, Sie haben Spaß beim Anschauen ...

HINKOMMEN:

Ethiopian Airlines fliegt täglich (zumindest von Frankfurt) direkt nach Addis Abeba. Wenn Sie bei ihnen buchen, erhalten Sie einen Rabatt auf die Inlandsflüge, den Sie wahrscheinlich brauchen werden, da die Straßen sehr holprig und staubig sind ...


RUND-REISE:

Wir haben alles über Lalibela Eco Trekking. Molla Kassaw - der Besitzer - hat unsere gesamte Reise organisiert und alles hat perfekt funktioniert. Wir hatten nicht einen einzigen Guide, sondern immer verschiedene lokale Guides, die uns ihre Stadt/Wanderung gezeigt haben. Auf diese Weise lernten wir viele verschiedene Leute kennen, die ihre lokalen Sehenswürdigkeiten am besten kannten.


In den einzelnen Blogs werde ich Orte und Restaurants empfehlen, die wir besucht oder gesehen haben, sowie alle anderen Kommentare, die wir zu den verschiedenen Orten und den "what-to-dos" hatten.


Hier alle meine Blogs zu Äthiopien:

10 Gründe, jetzt nach Äthiopien zu reisen

Äthiopien - Warum jetzt gehen? 2. Grund: Die Danakil-Senke

Äthiopien - Warum jetzt? 3. Grund: Die Fels-Kirchen von Tigray

Äthiopien - Warum jetzt? 5. Grund: Wohne bei den Locals

Äthiopien - Warum jetzt? 6. Grund: Weihnachten mit Engeln feiern

Äthiopien - Warum jetzt? 7. Grund: Werf' Zitronen auf Deine zukünftige Liebe

Äthiopien - Warum jetzt? 8. Grund: Simien Berge - Wo sich Affe und Steinbock gute Nacht sagen

Äthiopien - Warum jetzt? 9. Grund: Graue Nilpferde im Blauen Nil

Äthiopien - Warum jetzt? 10. Grund: Weil du die Menschen lieben wirst!

Lalibela – Zwischen Himmel und Hölle