• Wibke

Äthiopien - Warum jetzt? 9. Grund: Graue Nilpferde im Blauen Nil

Aktualisiert: 3. Jan.


Nilpferde im blauen Nil Äthiopien

Wer durch Äthiopien reist, kommt unweigerlich in den Genuss von holprigen Schotterstraßen ... eine Bootsfahrt von der entspannten Stadt Bahir Dar auf dem größten See des Landes ist wie ein Besuch in einem Spa: saubere Luft, beruhigend plätscherndes, blaues Wasser und kleine Inseln mit bunt bemalten Klöstern. Der See mündet in den Blauen Nil - wenn ich am Wasserfall stehe oder bei Sonnenuntergang die Nilpferde beobachte, ist das einer der Momente, in denen ich mich kneife, um zu prüfen, ob ich nicht träume. Der Tana-See wurde 2015 in das Weltnetz der Biosphärenreservate aufgenommen. Auf den 37 Inseln und Halbinseln des Tanasees befinden sich über 20 Klosterkirchen, von denen viele mindestens aus dem 14. Jahrhundert stammen. Wir haben zwei Klöster besucht: Azwa Mariam Monastery und Ura Kidane Mehret. Seltsamerweise sieht keines von beiden von außen besonders aus, eher wie unscheinbare Rundhütten.


Klicke auf das erste Bild, um die Fotogalerie zu starten.

Doch sobald Sie die Kirche betreten, werden Ihnen die farbenfrohen Wandmalereien den Atem rauben. Da das geschriebene Wort und das Lesen für die meisten Menschen nicht üblich waren, dienten diese großformatigen Gemälde als eine Art "Comic" für die Einheimischen, um etwas über die Bibel und die Geschichte ihrer Heiligen zu erfahren. Nachdem wir wieder auf dem Boot waren, fuhren wir zu der Stelle, an der der Tana-See in den Blauen Nil mündet - hier sahen wir Nilpferde (so heißen die Flusspferde auf Deutsch), die im warmen goldenen Licht des Sonnenuntergangs im Nil badeten.

Am nächsten Morgen brachen wir zum letzten Höhepunkt unserer Reise auf: einem Besuch der Wasserfälle des Blauen Nils. Nun könnte man meinen, dass eine Sehenswürdigkeit wie diese, die so viele Touristen besuchen wollen, sicherlich durch eine schöne Betonstraße mit Bahir Dar verbunden ist, oder? Sie würden sich irren. Um dorthin zu gelangen, muss eine holprige, staubige Straße befahren werden. Die Wasserfälle des Blauen Nils sind bei den Einheimischen unter dem Namen Tis Isat ("rauchendes Wasser") bekannt, was auf das schlammige Wasser zurückzuführen ist, das durch den fruchtbaren Boden im äthiopischen Hochland gefärbt ist. Allerdings ist die Farbe eher dunkelbraun/schwarz als blau. Weiter unten, hinter den Blauen Nilfällen (die übrigens die zweitgrößten in Afrika sind), trifft der Blaue Nil in Khartum auf den Weißen Nil aus dem Viktoriasee. Seit der Eröffnung eines Wasserkraftwerks wird das Wasser umgeleitet, bevor es den Wasserfall erreicht. Von Mai bis August - während der Regenzeit - führt er mehr als das 50-fache der Menge, die wir im Januar sahen - und wir fanden es trotzdem sehr lohnenswert

Wasserfälle Blauer Nil Äthiopien

HINKOMMEN:

Ethiopian Airlines fliegt täglich (zumindest von Frankfurt) direkt nach Addis Abeba. Wenn Sie bei ihnen buchen, erhalten Sie einen Rabatt auf die Inlandsflüge, den Sie wahrscheinlich brauchen werden, da die Straßen sehr holprig und staubig sind ...


RUND-REISE:

Wir haben alles über Lalibela Eco Trekking. Molla Kassaw - der Besitzer - hat unsere gesamte Reise organisiert und alles hat perfekt funktioniert. Wir hatten nicht einen einzigen Guide, sondern immer verschiedene lokale Guides, die uns ihre Stadt/Wanderung gezeigt haben. Auf diese Weise lernten wir viele verschiedene Leute kennen, die ihre lokalen Sehenswürdigkeiten am besten kannten.


In den einzelnen Blogs werde ich Orte und Restaurants empfehlen, die wir besucht oder gesehen haben, sowie alle anderen Kommentare, die wir zu den verschiedenen Orten und den "what-to-dos" hatten

Ich habe nicht wirklich gefilmt - ich war zu sehr damit beschäftigt, all die schönen Dinge um mich herum zu fotografieren, aber da ich die Drohne dabei hatte und manchmal auch die Aufnahmetaste meiner Kamera drückte, hatte ich ein paar (sehr verwackelte, sorry) Clips, die ich zu einem kurzen Clip zusammengeschnitten habe. Ich hoffe, Sie haben Spaß beim Anschauen ...

Hier alle meine Blogs zu Äthiopien:

10 Gründe, jetzt nach Äthiopien zu reisen

Äthiopien - Warum jetzt gehen? 2. Grund: Die Danakil-Senke

Äthiopien - Warum jetzt? 3. Grund: Die Fels-Kirchen von Tigray

Äthiopien - Warum jetzt? 5. Grund: Wohne bei den Locals

Äthiopien - Warum jetzt? 6. Grund: Weihnachten mit Engeln feiern

Äthiopien - Warum jetzt? 7. Grund: Werf' Zitronen auf Deine zukünftige Liebe

Äthiopien - Warum jetzt? 8. Grund: Simien Berge - Wo sich Affe und Steinbock gute Nacht sagen

Äthiopien - Warum jetzt? 9. Grund: Graue Nilpferde im Blauen Nil

Äthiopien - Warum jetzt? 10. Grund: Weil du die Menschen lieben wirst!

Lalibela – Zwischen Himmel und Hölle

#LakaTana #Ethiopia #Äthiopien #BlueNile