• Wibke

Äthiopien - Warum jetzt? 8. Grund: Simien Berge - Wo sich Affe und Steinbock gute Nacht sagen

Aktualisiert: 21. Jan.

Für Outdoor-Enthusiasten steht Äthiopien nicht unbedingt ganz oben auf der Bucket List, was meiner Meinung nach ein großer Fehler ist: Der UNESCO-geschützte Simien Mountains National Park kann mit mehr als einem Dutzend Viertausender aufwarten, und im Gegensatz zu den Nachbarländern Kenia und Tansania sind die Berge hier (noch) nicht überlaufen.

Gelada Affen Simien Berge Äthiopien

Spektakuläre Felsen, Lammergeier, Gelada-Affen, der vom Aussterben bedrohte Äthiopische Steinbock, den es nur in diesen Bergen gibt, sowie der Äthiopische Wolf, Hyänen und Leoparden (OK, für die muss man wirklich Glück haben ...) machen das Wandern hier zu einem einzigartigen Erlebnis.


Klicke auf das erste Bild, um die Fotogalerie zu starten.

Da wir nicht viel Zeit hatten, baten wir Molla (siehe Informationen unten), seinen Lieblingsabschnitt des Nationalparks zu wählen. Er empfahl eine 3-Tages-Wanderung vom Sankaber Camp nach Chennek. Dies ist nur ein kurzer Überblick darüber, wohin wir gegangen sind - Sie können die Wanderung im Alpin-Magazin in allen Einzelheiten nachlesen.

1. Tag vom Sankaber Camp 3.250m zum Gich Camp 3.600, vorbei am Jimba Wasserfall, 14km

Ich mag das Gich Camp sehr, weil es keine Straßen für Fahrzeuge gibt - es ist nur für Wanderer. Zum Sonnenuntergang kann man auf den Berg Kedadit 3.760 hinaufwandern, und wenn man Glück hat, stürmen die Gelada-Affen an einem vorbei, um sich für die Nacht in den Felsen darunter zu verstecken.

2. Tag vom Gich Camp über die Aussichtspunkte Emet Gogo 3.925 und Enaty 4.070 zum Chennek Camp

Vom Emet Gogo hat man einen spektakulären Blick auf das darunter liegende Tal mit seinen bizarren Felsformationen. Ein weiterer Anstieg führt Sie nach Enaty, wo Sie die Aussicht bei einem Mittagessen genießen können.

3. Vom Chennek Camp steigen Sie hinauf zum Bwahit 4.430,

bevor Sie wieder nach Chennek absteigen und zurück nach Gondar fahren.

Chennek ist berühmt für seine guten Chancen, den vom Aussterben bedrohten äthiopischen Steinbock zu sehen, der sich - wie die Affen - nachts in den Felsen unterhalb des Lagers versteckt.

INFO:

Gondar ist die nächstgelegene Stadt, um den Simien-Nationalpark zu erreichen. Die 100 km lange Fahrt nach Debark dauert bis zu zwei Stunden. Das Eingangstor in Buyit Ras liegt weitere 14 km östlich von Debark.

Jeder Wanderer (oder jede Wandergruppe) braucht einen lokalen Scout, der im Parkbüro in Debark organisiert wird, wenn Sie nicht im Voraus ein Paket gebucht haben.

HINKOMMEN:

Ethiopian Airlines fliegt täglich (zumindest von Frankfurt) direkt nach Addis Abeba. Wenn Sie bei ihnen buchen, erhalten Sie einen Rabatt auf die Inlandsflüge, den Sie wahrscheinlich brauchen werden, da die Straßen sehr holprig und staubig sind ...


RUND-REISE:

Wir haben alles über Lalibela Eco Trekking. Molla Kassaw - der Besitzer - hat unsere gesamte Reise organisiert und alles hat perfekt funktioniert. Wir hatten nicht einen einzigen Guide, sondern immer verschiedene lokale Guides, die uns ihre Stadt/Wanderung gezeigt haben. Auf diese Weise lernten wir viele verschiedene Leute kennen, die ihre lokalen Sehenswürdigkeiten am besten kannten.


In den einzelnen Blogs werde ich Orte und Restaurants empfehlen, die wir besucht oder gesehen haben, sowie alle anderen Kommentare, die wir zu den verschiedenen Orten und den "what-to-dos" hatten

Ich habe nicht wirklich gefilmt - ich war zu sehr damit beschäftigt, all die schönen Dinge um mich herum zu fotografieren, aber da ich die Drohne dabei hatte und manchmal auch die Aufnahmetaste meiner Kamera drückte, hatte ich ein paar (sehr verwackelte, sorry) Clips, die ich zu einem kurzen Clip zusammengeschnitten habe. Ich hoffe, Sie haben Spaß beim Anschauen ...


Hier alle meine Blogs zu Äthiopien:

10 Gründe, jetzt nach Äthiopien zu reisen

Äthiopien - Warum jetzt gehen? 2. Grund: Die Danakil-Senke

Äthiopien - Warum jetzt? 3. Grund: Die Fels-Kirchen von Tigray

Äthiopien - Warum jetzt? 5. Grund: Wohne bei den Locals

Äthiopien - Warum jetzt? 6. Grund: Weihnachten mit Engeln feiern

Äthiopien - Warum jetzt? 7. Grund: Werf' Zitronen auf Deine zukünftige Liebe

Äthiopien - Warum jetzt? 8. Grund: Simien Berge - Wo sich Affe und Steinbock gute Nacht sagen

Äthiopien - Warum jetzt? 9. Grund: Graue Nilpferde im Blauen Nil

Äthiopien - Warum jetzt? 10. Grund: Weil du die Menschen lieben wirst!

Lalibela – Zwischen Himmel und Hölle